Übergang vom Kindergarten in die Schule

Liebe Eltern,

wenn Ihr Kind in die Schule kommt, beginnt für Sie und Ihr Kind ein neuer und aufregender Lebensabschnitt….

Wir freuen uns sehr darüber, dass Kinder aus den verschiedenen umliegenden Kindergärten zu uns kommen. Durch diese Nähe konnte in den letzten Jahren ein intensiver Austausch wachsen, der heute den Übergang zwischen Kindergarten und Grundschule prägt.

Die Kooperation zwischen unserer Schule und den Kindergärten hat das Ziel, jedem Kind den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule so einfach wie möglich zu machen. Wir begleiten die Vorschüler auf diesem Weg, in dem wir sie regelmäßig im Kindergarten besuchen und gemeinsame Gespräche mit den Erzieherinnen führen.

Es ist uns wichtig, den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule möglichst fließend zu gestalten. Deshalb finden in jedem Jahr regelmäßige gemeinsame Aktivitäten statt. Unsere Kooperation umfasst:

  • einen gemeinsamen Elternabend im Kindergarten, bei dem wir über Ziele und Inhalte der Kooperation informieren
  • zweiwöchentliche Angebote für die Schulanfängergruppe von der Kooperationslehrerin
  • Gespräche der Kooperationslehrerinnen mit Erzieherinnen, eventuell Eltern, Therapeuten bezüglich der Grundschulfähigkeit und bei Bedarf gemeinsame Elterngespräche
  • Austausch über ehemalige Kinder in der 1. Klasse
  • Bei Bedarf gemeinsame Elterngespräche
  • Elterabend der Schulanfängereltern in der Schule im Juli
  • Begleitung bei der Anmeldung der Schulanfänger
  • Gemeinsames Feiern von Festen: Spiel- und Sporttag, Schulfest
  • Schulbesichtigung der Schulanfänger mit Grundschulklassen
  • Klassenplanung (Schulleitung, Kooperationslehrerinnen, Erzieherinnen)
  • Einschulungsfeier

Damaris Friedrich & Anja Schirmer

(Kooperationslehrerinnen)