Singen macht Schule

Zum Schuljahr 2016/ 17 starten wir gemeinsam mit der Musik- und Singschule Heidelberg das Projekt „Singen macht Schule“. Die SchülerInnen sollen über das Singen für die Musik und die Unterrichtsinhalte in der Schule gewonnen werden. Singen fördert nicht nur die Musikalität, sondern eignet sich auch exzellent für den Spracherwerb, insofern ist dieses Projekt ein Baustein unseres Durchgängigen Sprachbildungskonzepts unserer Schule. Jedes Kind, auch Kinder auf der Flucht ohne Deutschkenntnisse, können von Anfang an mitsingen.
„Singen macht Schule“ beginnt in der ersten Klasse, wird partnerschaftlich von dem Klassenlehrer und der Musikschullehrkraft getragen, und mit Selbstverständlichkeit in den täglichen Fächerkanon der Grundschule integriert. Gesungen wird mindestens einmal täglich im Klassenverband, angeleitet durch den Klassenlehrer. Für eine Unterrichtsstunde in der Woche kommt die Fachkraft der Musik- und Singschule hinzu. In dieser Stunde werden neben der Pflege eines kleinen Repertoires vorrangig die neuen Lieder eingeführt. Bei regelmäßigen „Monatssingen“ treffen sich alle Klassen und singen gemeinsam die Hauptlieder des vergangenen Monats.