Notbetreuung

Notbetreuungsgruppen

Ein weiterer Baustein um den Unterricht an der Schule aufrecht zu erhalten, ist die Notbetreuung.

Diese findet täglich Montag bis Freitag statt.

Im Vormittagsbereich von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr arbeiten die Kinder unter anderem an ihren Lernpaketen, die sie von den Klassenlehrkräften bekommen haben. Im Tagesablauf der Notbetreuung sind zeitlich versetzte Pausen der einzelnen Gruppen (momentan gibt es drei Notbetreuungsgruppen mit maximal acht Kindern) und Frühstückszeiten integriert.

Es besteht die Möglichkeit die Notbetreuung über die Teilnahme am päd-aktiv Angebot bis 16.00 Uhr zu nutzen.
Für die Teilnahme an der Notbetreuung gelten landesweit festgelegte Standards. Ganz wichtig hierbei ist eine Unverzichtbarkeitserklärung seitens Ihres Arbeitgebers.

Um abzuklären, ob noch Plätze zur Verfügung stehen und ob Sie Anspruch auf Notbetreuung haben, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat. Dort erhalten Sie auch das entsprechende Anmeldeformular.