Lesung mit Armin Pongs

 3. Besuch des Kinderbuchautors Armin Pongs an der Grundschule Emmertsgrund

Am 5. Februar 2016 besuchte der bekannte Kinderbuchautor Armin Pongs bereits zum dritten Mal die Kinder der Grundschule Emmertsgrund, um Leseförderung zu betreiben und die Kinder für das Lesen und Schreiben zu begeistern! Diese Veranstaltung wurde ebenso wie das Lesekonzert im Sommer 2015 und die vier Krokofil-Lesungen im Jahr 2014 durch den Freundes- und Förderkreis der Schule ermöglicht!
Diesmal stand eine „Krokofil“-Lesung für die Kinder der ersten Klassen auf dem Programm. Die grün gekleideten Kinder waren über eine Stunde rundweg gebannt und begeistert von Armin Pongs und dem Märchen von Krokofil. Groß war der Tumult, als der Autor sich „verliest“ und „Krokodil“ statt „Krokofil“ fallen lässt: nun muss das Versprechen eingelöst werden, 10 Liegestützen auf dem Boden zu machen, was mit Hilfe vieler sportlicher Kinder gelingt!
Außerdem wurden die Zweitklässler mit einer Lesung für Lesemillionäre für ihren Lesefleiß belohnt, denn sie haben sich an die Botschaft des Autors gehalten, die lautet: „Wer viel liest, der wird reich, an Bildern im Kopf!“
Jedes Kind durfte dazu ein Kuscheltier mitbringen, denn der Autor las den Zweitklässlern die Kuscheltier-Geschichte aus der Reihe der 366 Tagebuchgeschichten von „Krokofil und seinen Freunden“ vor, die Ende des Jahres als tägliche Vorlesegeschichten in 12 Bänden erscheinen werden.
Anschließend hielt Armin Pongs noch eine „Schreibwerkstatt mit Marmorschnecken“ mit insgesamt 45 Dritt- und Viertklässlern ab, bei der er die Kinder dafür begeisterte, die Geschichte von Krokofil nach einem vorgegebenen Anfang weiterzuschreiben. Dabei hörten die Schüler ihre Geschichten in den Marmorschnecken, die aus einer Meereshöhle stammen, in der alle Geschichten dieser Welt lagern.
Wer nicht weiterkam, hörte in seiner Muschel, wie es weitergehen könnte und bekam natürlich auch jede Menge Tipps vom Autor selbst.
Nach 120 Minuten waren die vielfältigsten Krokofil-Geschichten entstanden, von denen einige auch noch vorgelesen werden konnten!
Die Lehrerinnen werden dieses Schreibprojekt im Unterricht weiterführen und die Begeisterung der Kinder für das Schreiben eigener Geschichten weiter fördern.
Beispielsweise lesen die Viertklässler nun jeden Dienstag den Erstklässlern ihre selbstgeschriebenen Geschichten vor!
Armin Pongs hat den Kindern der Grundschule Emmertsgrund durch seine drei Besuche ein riesiges Geschenk gemacht:
Er hat ihnen vermittelt, dass es sich lohnt, „Lesemillionär“ zu werden und durch die vielen Bilder der eigenen Fantasie reich zu sein!
Und die Lehrerinnen sind auch beschenkt worden, denn sie können an die Lesebegeisterung der Kinder anknüpfen und auf diese Weise nachhaltige Leseförderung betreiben!
Dank des FFK finden sich alle Krokofil-Bücher in den Lesekisten der Klassen, jede Klasse besitzt das Liederbuch mit der CD „Krokofil und seine Musikanten“ und wer will kann Krokofil als Klassensatz ausleihen um es mit der ganzen Klasse zu lesen.

Cornelia von Beckerath-Nanz
GS Emmertsgrund